1980-1983 Kabarett Schmeissfliege


Zusammen mit
Dieter Baumann,
Eva Deutschmann,
Matthias Deutschmann,
Axel Dreyer,
Sabine Korn,
Gaby Schütz,
Monika Ziefle
und anderen
gründete Willi Winter
1980 in Freiburg das
Kabarett "Schmeißfliege".


1980 - Im 1. Programm "Rundflüge, Höhenflüge, Abstürze" standen noch neun Personen auf der Bühne.


1981 - Das 2. Programm: "Der Rechtsweg ist ausgeschlossen" wurde von Matthias Deutschmann, Sabine Korn und Willi Winter bestritten.



1983 - Im 3. Programm: "Valium für Fortgeschrittene" kam Joschi Krüger als Pianist für Sabine Korn ins Dreier-Ensemble.

Ende 1983 stieg Willi Winter aus.
Matthias Deutschmann und Joschi Krüger machten als "Exekutiv-Kabarett" weiter, bis Matthias sich einer Solokarriere zuwandte und Joschi Walter Mossmann bei seinen Konzerten am Klavier begleitete.


Startseite